3D CAD-Modelle in Originalgröße erleben. Mit bloßen Händen im VR-Raum arbeiten. Ohne umständliche Controller.

Besser planen mit weniger Fehlern. Physische Prototypen einsparen.
Time-to-market verkürzen.

Besser. Schneller. Günstiger.

Die VR-Anwendung von R3DT reduziert Stress, Kapitaleinsatz und Zeitaufwand.

In der virtuellen Welt geht uns schnell(er) ein Licht auf: Der Mensch steht mitten im 3D-Modell und erkennt früher Fehler.

Virtuelle Prototypen sind einfach & billig: Sie stehen jederzeit zur Verfügung und machen echte teure Muster überflüssig.

Smarte Unternehmen kalkulieren spitz: Mit VR verkürzt sich die Time-to-market und die Expertenzeit wird besser genutzt.

Anytime. Anywhere. Anyone.

Das VR-Tool von R3DT ist jederzeit, überall und einfach einsetzbar.

Unser VR-Tool kann jederzeit „mal schnell“ eingesetzt werden, um agiler zu entwickeln: in kürzeren Intervallen zum erwarteten Ziel.

Cross Connected® bietet eine günstige Möglichkeit zur datengeschützten standort- und firmenübergreifenden Zusammenarbeit.

Jeder kann unsere VR-Lösung ohne Schulung bedienen: involvieren Sie Ihre Mitarbeiter, Kunden und Lieferanten.

Bestellen. Einrichten. Loslegen.

R3DT – Wir erleichtern den Alltag von Industrial Engineers.

Die Software ist interessant für alle Firmen, die mit gängigen CAD-Formaten arbeiten. Wir bieten Abo-Jahreslizenzen* inkl. Updates.

* Einführungsangebot bis 31.12.2017. Rufen Sie uns an!

Die VR-ready Hardware* aus dem Gaming-Bereich umfasst PC und Brille mit Leap Motion Sensor und ist im Handel verfügbar.

* Schon unter 2000 Euro. Wir beraten Sie gerne!

Hard- und Software werden von Ihrer IT-Abteilung oder von uns eingerichtet. Sie laden Ihre CAD-Daten und legen los!

*Auf Wunsch betreuen wir Einweisung & Einführung.

IMG_7059

Je früher desto wertvoller:

Sammeln Sie schnell Erfahrungen

in der neuen Virtual Reality-Welt!

Planung 4.0 – Schlauer Planen mit virtuell funktionalen Prototypen.

Mit der einfach zu bedienenden Virtual Reality-Software von R3DT können alle Unternehmen Ihre Fertigungs- und Arbeitsplatzplanung früher als bislang „wie in echt“ anhand virtueller Prototypen absichern. Dafür laden Sie mit günstiger VR-Hardware Ihre CAD-Daten selbständig in die virtuelle Welt auf das Cross Connected® Holodeck. Direkt am Schreibtisch oder im Besprechungszimmer. Danach können Sie die 3D-Modelle in Originalgröße im 360°-Modus interaktiv begehen. Alle Gegenstände können mit bloßen Händen intuitiv bewegt werden. Ihre Arbeitsergebnisse werden qualitativ besser. Ihre Entwicklungs- und Planungszeiten deutlich kürzer.

Rüdenauer 3D Technology – ein KIT Spin-off

Das KIT Spin-off Rüdenauer 3D Technology (R3DT) bietet schnell und überall einsetzbare Lösungen für den Einsatz günstiger Virtual Reality (VR)-Technologie in der industriellen Fertigungs- und Arbeitsplanung, in der Entwicklung, in Vertrieb und Marketing sowie in Schulung und Wartung. Mit dem VR-Softwaretool von R3DT können kleine, mittelständische und große Unternehmen ihre Prozesse von der Planung bis zur Einführung von Produkten, Maschinen und Anlagen oder Fertigungslinien deutlich beschleunigen und verbilligen. Ebenso wird das Endprodukt im Verkaufsgespräch in Originalgröße und 360° erlebbar. Kunden, Lieferanten und Mitarbeiter werden eingebunden, um bessere Ergebnisse zu erzielen.

Hightech aus dem Land der Ideen

R3DT hat seinen operativen Sitz in der Technologiefabrik Karlsruhe, dem Existenzgründerzentrum der IHK. Die Software-Entwicklung startete im Jahr 2016 im CyberLab, dem IT-Accelerator des Landes Baden-Württemberg. Die Gesellschaft wurde im Jahr 2014 als Spin-off aus dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) gegründet. Am Institut für Fahrzeugsystemtechnik (FAST) begannen die jungen Gründer mit der Verbindung realer Prozess- und Verhaltensdaten und deren interaktiver 3D Visualisierung.

Jobs & Team

R3DT – Wir erleichtern den Alltag von Industrial Engineers.

Kontakt

Rüdenauer 3D Technology GmbH

Haid-und-Neu-Str. 7 / 76131 Karlsruhe / Germany

Mail: info(at)r3dt(dot)com / Telefon: +49-(0)721-9649 5174
Telefax: +49-(0)721-9649 5176

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in der Technologiefabrik der IHK: Büro A2.1 im 2. OG

Mit der Bahn: mit S2, Tram 4+5+6 oder Bus 30+125 zu den Haltestellen Hauptfriedhof oder Karl-Wilhelm-Platz
Mit dem Auto: Parkplatz vor der Tür, bitte an der Schranke klingeln